Startseite
Passwort vergessen?

Termine

Zur Zeit keine anstehenden Termine
zum Kalender

(Archiv) LG-Hünstetten

WAFFELBACKEN bei TEGUT
Geschrieben von Sven Heise   

                          2014-11-29_wafelbacken_tegut.png

Die Kinder und Jugendlichen der TSG Limbach können

am Samstag, den 29.11.2014 ab 10:00 Uhr

wieder bei TEGUT Waffeln backen und verkaufen.

Wer macht mit und unterstützt uns?

Wir benötigen Waffeleisen, eine Kasse,

Teighersteller/innen (Zutaten werden gestellt),

und Verkäufer/innen.

Bitte meldet euch bei Sven Heise bis zum 26.11. unter

  Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder 06126/228880

 

Euer Jugendausschuss (Frederike, Antonia, Olli und Moritz) und Jugendwart Sven Heise

Letzte Aktualisierung ( Thursday, 20. November 2014 )
 
Nikolaus- & Jahresabschlussfeier 05. Dezember 2014
Geschrieben von Stefan Sürth   

nikolaus.jpgAn alle Eltern und Kinder

hiermit laden wir Euch alle herzlich zur diesjährigen Nikolaus & Jahresabschlussfeier am

05
. Dezember , ab 16:30[Uhr],  am Feuerwehrgerätehaus , hinter dem Dorfgemeinschaftshaus in Limbach

ein.

 

Bei Kinderpunsch, Glühwein, Stockbrot & Marshmallonsgrillen über offenem Feuer,
sowie Bratwürstchen und Steack mit Brötchen und Brezeln wollen wir das Jahr gemeinsam ausklingen lassen
.

 

  gibtwaszunikolaus.jpg

 

Der Nikolaus hat sich auch angemeldet und
bringt auch für jeden etwas mit.

  

Letzte Aktualisierung ( Tuesday, 18. November 2014 )
 
Jugend wählt neuen Jugendwart
Geschrieben von Oliver Maniera   
Jugend wählt neuen Jugendwart

Die Kinder und Jugendlichen der TSG Limbach haben bei der Jugendvollversammlung am 16.10.2014 einen neuen Jugendwart gewählt. Einziger Kandidat war Sven Heise, der ohne Gegenstimme zum neuen Jugendwart gewählt wurde und damit die Nachfolge von Heiko Kunert antritt. Die Aufgabe des Jugendausschusses, der die Wahl durchgeführt hat, ist es, die Wünsche und Vorschläge der Jugendlichen entgegen zu nehmen und zu besprechen. Anschließend werden die Ideen durch den Jugendwart im Vorstand vorgestellt, welcher über das weitere Vorgehen entscheidet. Durch den Jugendausschuss erfahrt ihr dann, wie der Vorstand entschieden hat.
Wenn ihr wünsche an den Jugendausschuss habt, könnt ihr uns diese gerne beim Training nennen.

Frederike, Antonia, Moritz und Olli

Letzte Aktualisierung ( Monday, 10. November 2014 )
 
Laufen & Radfahren (Triathlon)
Geschrieben von Oliver Maniera   

Mein Name ist Oliver Maniera.

oliver_maniera.jpgIch wohne in Idstein-Wörsdorf und bin 19 Jahre alt.

Schon immer habe ich viel Sport gemacht, am Anfang hauptsächlich Fußball.
Dann habe ich neue Erfahrungen in anderen Sportarten bei der TSG-Limbach gesucht.

Mehrere Jahre bin ich nun schon aktives Mitglied in der Triathlonabteilung der TSG-Limbach.

Seit mehreren Monaten trainiere ich nicht mehr nur mich selbst, sondern auch die Kinder & Jugendlichen in der Triathlonabteilung, speziell beim Laufen und Radfahren.
 
 
Ich bin mit den Sportangeboten der TSG-Limbach sehr zufrieden, möchte aber auch nach Möglichkeit den Kindern und Jugendlichen Einblicke in weitere seltene Sportarten, wie zum Beispiel Hockey oder Football bieten.
 
 
Erreichen könnt ihr mich unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
 
Viele Grüße
 
Euer Oliver
Letzte Aktualisierung ( Tuesday, 11. November 2014 )
 
Erfolgreiches zweites Nüsschenturnier der TSG-Limbach
Geschrieben von Stefan Sürth   

Zum zweiten Mal, am 25. September richtete die Volleyballgruppe der TSG-Limbach ein kleines Turnier mit Freunden und Bekannten aus.

Wie im letzen Jahr waren wieder 24 Teilnehmer dabei, sodass wir den Turniermodus für zwölf Mannschaften nutzen konnten. In diesem Jahr etwas früher, nämlich um viertel vor Acht begannen wir mit der Auslosung der Zweierpärchen.

In diesem Turnier verlängerten wir die Spieldauer, statt wie im letzen Jahr mit fünf Minuten, auf sechs Minuten um den Mannschaften bessere Gewinnchancen durch ein längeres Spiel einzuräumen. Jedes Zweierpärchen musste in sieben Spielen, gemeinsam mit zwei weiteren vom Spielmodus vorgegebenen Spielerpärchen, und bei fetziger, eigens für das Turnier zusammengestellter Musik, die jeweiligen Spielsätze bestreiten.

2014-09-25_Erfolgreiches_zweites_Nuesschenturnier_01.jpg

Handgravierte Glaspokale, welche randvoll mit "Nüssjer" gefüllt waren, Medaillen und Urkunden standen in diesem Jahr für die Platzierungen eins bis drei als Siegprämie bereit. Nicht zuletzt aus diesen Gründen waren alle hoch motiviert und hatten sichtlich Spaß, was manchmal auch in einem kleinen Tänzchen während des Spiels und in den Spielpausen zu erkennen war.

Nach vierzehn Vorrundenspielen standen dann bereits die Plätze eins und zwei Fest. Um Platz drei durften fünf gleich starke Spielerpärchen in weiteren drei Spielen kämpfen. Dies geschah wieder im KO-Verfahren, indem jeweils zwei bis drei der um den dritten Platz spielenden Teams gegeneinander spielten. Fehlende Mitspielern wurden dabei durch die anderen Spielerpärchen aufgefüllt.

Um ca. 23:00 Uhr standen dann die Ergebnisse fest, sodass wir, nachdem die Namen der Sieger in die Pokale graviert waren, die Siegerehrung durchführen konnten.

Die Ergebnisse:

·           Erste wurden Miriam aus Klarenthal und wie im letzen Jahr der Thomas aus Limbach,
mit einem knappen Vorsprung von einem Punkt.

·           Den zweiten Platz erreichten Karin und Stefan, Beide aus Limbach
(Karin feiert heute noch).

·           Den dritten Platz erkämpften sich Diana aus Limbach und Peter aus Breithardt.
(Beide auch schon Podesterfahren)

 

 2014-09-25_Erfolgreiches_zweites_Nuesschenturnier_02.jpg

 

Herzlichen Glückwunsch

(.... zu den Bildern )

FAZIT:

Jeder packte wieder mit an und spielten fair, sodass es ein schönes Turnier ohne Verletzungen war.

Besondern Dank gilt dieses Mal:

     Heico, der die Pokale beschafft und Celine, welche diese liebevoll im Vorfeld und live am Abend mit den Namen der Sieger graviert hat,

     unserer "Lose-Fee" Karin,

     den Fotografen Uwe und Ramona,

     dem Robert, der einen tollen Korb auf der gegenüberliegenden Seite versenkt hat, sowie

     allen Mitstreitern für die ausgezeichnete Verpflegung aller Teilnehmer und Fans während des gesamten Turniers und die "Guten Laune".

 

Bis zum nächsten Mal

 

Die Limbacher Hobbyvolleyballmannschaft "gebb net uff"

Letzte Aktualisierung ( Sunday, 5. October 2014 )